Kronacher Kunstverein e. V.

Hygieneregeln

Liebe Besucherinnen und Besucher der Galerie des Kronacher Kunstvereins e.V.,

zu Ihrem eigenen Schutz und dem der MitarbeiterInnen unserer Galerie bitten wir Sie, die geltenden gesetzlichen Regelungen gemäß der Bayerischen Infektionsmaßnahmenverordnung (§25, Abs. 1, Satz 1, Nr. 1, 3, 5 und 6) einzuhalten:

1. In Gebäuden bestimmt sich die zulässige Höchstteilnehmerzahl einschließlich geimpfter und genesener Personen nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Plätzen gewahrt wird.

3. Im gesamten Veranstaltungsbereich ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

5. Der Betreiber hat ein Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage eines von den Staatsministerien für Wissenschaft und Kunst und für Gesundheit und Pflege bekannt gemachten Rahmenkonzepts auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen; für den Betrieb von Kinos ist das Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage eines von den Staatsministerien für Digitales und für Gesundheit und Pflege bekannt gemachten Rahmenkonzepts zu erstellen.

6. Der Veranstalter hat die Kontaktdaten der Besucher nach Maßgabe von § 2 zu erheben.

In der Galerie des Kronacher Kunstvereins gilt Maskenpflicht. Sollten Sie keine Maske dabei haben, können Sie bei uns einen Einweg-Mund-Nasen-Schutz gegen eine Gebühr von 1,00 Euro erwerben.


Wir haben die Hygienemaßnahmen in der Galerie verstärkt:

Am Eingang stellen wir viruzides Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
Die Galerie wird gelüftet und einmal täglich gründlich gereinigt. Handläufe etc. werden regelmäßig desinfiziert.


Hinweis: Sollten Sie sich krank fühlen oder in den letzten Tagen Kontakt mit einem Covid-19 Patienten bzw. einer Covid-19 Patientin gehabt haben, bitten wir von einem Besuch in der Galerie abzusehen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr Team vom Kronacher Kunstverein e. V.